Mittwoch, 19. Januar 2011

Willkommen in Süd Tirol / Italien ! Meine Ski-Freizeit mit der Klasse

Am Samstag den 9.Dezember fuhren wir mit der Klasse für 5 Tage nach Tirol, Skifahren. 











Das Wetter war einfach so wunderschön.
An dem ersten Tag brauchten wir unsere Ski-Brille noch nicht, aber am 3. Tag war das Wetter so schön sonnig, dass wir unser Gesicht mit Sonnencreme eincremen mussten und unsere Brillen aufsetzen mussten.
Wenn man mit dem Ski-Lift noch höher fährt, da braucht man sicher eine.
Am 2.Tag, war es oben so nebelig, dass ich meine eigene Skier nicht gesehen habe ! Das war ein Erlebnis !

Diese Abfahrt, war einer der schwersten Abfahrten dort.Sie wurde die "Talabfahrt genannt. Wenn man da mit Speed runterfährt, dauert das gut eine viertel Stunde.  Als ich das erste Mal die Abfahrt runtergefahren bin, habe ich mich auch gut 2 Mal auf den Boden gelegt . Das war aber sehr lustig. Dannach konnte ich sie sehr gut und dafür wurde ich auch gelobt.




Am 1.Tag war ich noch ein Anfänger im Ski-fahren, doch dann wurde ich in die Fortgeschrittenen Gruppe geschickt und wurde dann so gut, dass ich vom " Enzyern" ( dem Berg ) über die Talabfahrt gerast bin.
Glaubt mir, da bekommt man so ein Adrenaline von, wenn man mit so einer Geschwindigkeit ein steilen Berg runterrast.
Es hat ca. 25 Minuten gedauert, bis wir ganz unten waren. Obwohl wir mit Speed gefahren sind.

Das war in der Zugfahrt. Keiner wollte nach Hause, weil es allen so gefallen hat.
Das ist meine Freundin Greta, die Snowboarderin aus unserer Gruppe.





video

Wir wurden mit dem riesen Reisebus am Brenner abgeholt und wurden dann zu unserem Hotel gefahren.
Es war sehr lustig, da die Leute in Tirol Schlagermusik hören und unser Busfahrer die Musik sehr laut gedreht hat, sodass man einfach mitsingen musste.
Die Qualität ist jetzt nicht die beste, aber man kann ja das Lied hören.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen